Unser Wochenende in Bildern

Dies war wohl erstmal das letzte Wochenende in Hannover, das wir ganz entspannt und ohne Termine erleben konnten. Unser Umzug rückt immer näher und dementsprechend ist der Kalender prall gefüllt. Deswegen haben wir diese Tage um so mehr genossen, zumal das Wetter auch einfach nur traumhaft war.

Den Samstag ließen wir ganz entspannt angehen. Ich bin mit einer Freundin frühstücken gegangen (die wohlverdiente Auszeit für die Mama!), während der Papa und der Sohnemann das Tochterkind aus dem Kindergarten abholten. Die Schulkinder haben dort von Freitag auf Samstag übernachtet und ihren Abschied gefeiert.

Den Rest des Tages haben wir gespielt, aufgeräumt, eingekauft, Kisten gepackt und Bücher vorgelesen. Also nichts besonderes, aber dennoch einfach schön.

Am Sonntag wurden wir mit Sonnenschein geweckt. Nach dem Frühstück machten wir uns auch gleich auf den Weg zum Flohmarkt bei uns am Faustgelände. Ich liebe es dort zu stöbern und habe auch diesmal wieder tolle Oberteile für wenig Geld für mich entdeckt. Der Rest der Familie freut sich eher auf den dazugehörigen Biergarten und den Spielplatz, bei dem heute sogar die Wasserbahn an war.

Danach haben wir noch Minigolf gespielt. Seit unserem letzten Besuch von Freunden, ist bei uns das Spielfieber ausgebrochen.

Den restlichen Nachmittag haben wir mit dem Planschbecken bei uns im Garten verbracht. Die Kinder haben ein wenig Wildsau gespielt und sich im schwarzen Sand gesuhlt. Sie waren total schwarz, hatten aber einen riesigen Spaß!

Wie war euer Wochenende, hinterlasst mir gerne ein Kommentar 🙂

Kommentar verfassen