Unser Wochenende in Bildern

In letzter Zeit ist es ruhiger geworden hier auf meinem Blog. Der Alltag zehrt und nimmt viel Zeit in Anspruch, da geht das Schreiben schnell unter. Damit das nicht so bleibt, möchte ich versuchen euch wieder etwas mehr an unserem Leben teilhaben zu lassen.  Und da eignet sich ein Wochenendrückblick doch optimal!

Am Samstag habe ich mit der Großen einen Mutter Tochter Tag gemacht. Wir waren im Landesmuseum, da sie unbedingt Knochen von Dinosauriern anschauen wollte. Es war wirklich sehr schön, sie war sehr interessiert und hatte sogar noch Geduld, um sich mit mir die Gemälde anzusehen. Der Papa und der Sohnemann waren in der Zeit Reifen wechseln und spielten noch mit Oma und Opa.

Am Sonntag wollten wir zum Klettern. Da aber leider meine Neurodermitis gerade wieder an meinen Händen ausbricht, bin ich nicht mitgegangen. Stattdessen war ich eine Runde laufen im Park und habe mich dann an die Nähmaschine gesetzt. Da ich ja bald all meine Nähsachen einräumen muss, wollte ich schon mit der Schultüte anfangen.

Nachmittags waren wir dann alle ziemlich ko und müde, das Wetter war ungemütlich und so haben wir uns noch einen Film angesehen. Falls ihr SING noch nicht kennen solltet, dann kann ich ihn nur wärmstens empfehlen. Das ist einer toller Familienfilm, der nicht zu anstrengend für die Kleinen ist und einfach gute Laune verbreitet.

 

Wie war denn euer Wochenende, hab ihr was besonders gemacht?

Alles Liebe <3

Kommentar verfassen