Frühling am Kinderzimmerfenster

Der Frühling liegt in der Luft…

Es riecht anders, die Vögel zwitscher, die Stimmung wird besser und die Lust auf bunte Farben erwacht wieder!

Am letzen Wochenende haben wir nun also endlich die Fenster von den gemalten Schneeflocken befreit und es musste etwas neues her. Bestimmt habe ich schon einmal erwähnt, dass Basteln nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört. Zum Glück bekomme ich ab und an einen Motivationsschub und dann legen wir los. Die Idee mit diesen Punkten habe ich irgendwo mal im Netz entdeckt, ich finde sie sehr hübsch und einfach mit den Kindern zu machen.

Ihr braucht:,

Transparentpapier
3 unterschiedlich große runde Formen
Kleber
Tesa

Und so gehts:

Zum Vorzeichnen haben wir 1 Deckel, 1 Dosenboden und einen kleinen Umtopf genommen. Ich habe vorgezeichnet und die Kinder durften fleißig ausschneiden.

Dann werden die Kreise einfach aufeinander geklebt, fertig!

Mit Tesafilm haben wir die Kreise ans Fenster geklebt. Erst wollte ich daraus eine Art Blumenwiese machen, aber das Tochterkind fand sie überall verteilt besser. So wurde es dann auch gemacht. Diese extrem einfache Idee wollte ich euch nicht vorenthalten und ich hoffe es gefällt euch genau so gut wie uns.

Alles Liebe <3

Kommentar verfassen