Friday Fives

Ich weiß, heut ist schon Sonntag, aber manchmal braucht das reale Leben soviel mehr Aufmerksamkeit, dass die virtuellen „Termine“ etwas verschoben werden müssen.

Diese Woche war sehr aufregend, der Terminkalender voll und die Nerven waren leicht angekratzt, trotzdem (oder vielleicht auch gerade deshalb) gab es wieder einige schöne Momente!

img_20161016_152254

1.Manchmal macht man sich Wochen- oder Monatelang Gedanken über ein bestimmtes Thema. Wenn man dann endlich eine Entscheidung gefällt hat, dann fühlt sich das unheimlich gut an.

2.Der Sohnemann startet im November mit der Eingewöhnung im Kindergarten. Diese Woche durften wir mal zu Besuch kommen und es war schön zu sehen, wie viel Freude er hatte. Ich bin gespannt wie es weiter laufen wird.

3.Wenn im Kopf soviel los ist, dann brauch ich manchmal einfach Zeit für mich zum Erden. Am Sonntag habe ich mir dies selber verordnet. Ich kaufte mir einen veganen Milkshake, ging in den Park und habe fast 2 Stunden in meinem Buch gelesen.

4.Der Tanzkurs unserer Tochter hat wieder angefangen und ich finde es jedesmal total schön, wie viel Freude sie dabei hat. Ihr Schüchternheit ist da kein Thema, sie kann mitmachen wie sie will und genau das macht sie. Mit einem dicken Grinsen im Gesicht!

5.Ich habe diese Woche wieder gemerkt, wie froh ich bin mit meinem Mann verheiratet zu sein. Da wo ich nervös durchdrehe, behält er die Nerven und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Wir ergänzen uns perfekt und das ist ein tolles Gefühl!

Wenn ihr Lust habt, berichtet mir doch von euer Woche in den Kommentaren.

Alles Liebe <3

Nach einer Idee von Buntraum.at

Kommentar verfassen