Overnight Oats-schnell, gesund und lecker frühstücken

Wie ja einige von euch wissen, bin ich in der Früh oft nicht allerbester Laune. Es dauert bis ich in die Gänge komme, und so soll auch mein Frühstück nicht allzu aufwändig sein, aber trotzdem lecker schmecken, gesund sein und lange satt machen.

Im Netz habe ich von Overnight Oats gelesen. Es handelt sich hierbei um ein Müsli, das man am Vorabend zubereitet und über Nacht in den Kühlschrank gestellt wird. Wir haben es ausprobiert und seitdem gehört es fest zum Frühstück dazu.

Hier gibt es für euch nun mein abgewandeltes Rezept.

2016-08-23-13-19-05

Ich nehme:

  • 4 EL Haferflocken
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1/2 EL Kokosblütenzucker

 

2016-08-23-13-19-59

Die Zutaten mische ich und fülle dann das Glas mit Hafermilch auf. Alternativ kann man auch jede sonstige pflanzlich Milch nehmen. Zum Schluss kommen noch ein paar getrocknete Früchte, die tauen dann in der Nacht auf und ziehen so schön durch. Man kann natürlich auch frisches Obst nehmen.

2016-08-23-13-18-16

 

Ich bereite dieses Müsli am Abend gemeinsam mit den Kindern zu, die sich immer freuen selber die Haferflocken zu machen und die Zutaten zu messen und zu vermischen. Unsere Große ist mit großem Eifer dabei und sie isst es tatsächlich auch sehr gerne. Und ich freu mich, dass endlich mal die Toastphase bei ihr durchbrochen scheint!

Noch ein paar Tipps zur Abwechslung:

  • Anstatt Beeren, schmeckt es auch lecker, wenn man abends eine Maracuja mit reinmischt. Zusammen mit frischer Mango hat man dann ein tropisches Geschmackserlebnis.
  • Kokosraspel, Kakaonibs oder Banane sorgen ebenfalls für Abwechslung.
  • Manchmal erwärme ich mir meine Overnight Oats und dann habe ich ein schnelles Porridge.

Was frühstückt ihr denn gerne?

Alles Liebe <3

Kommentar verfassen