Friday Fives

Puh, diese Woche war irgendwie anstrengend. Der Sohnemann war sehr anhänglich und hat es mir sehr übel genommen, dass ich einfach ein Wochenende ohne ihn weg war.

Aber nun zu meinen Highlights diese Woche:

1.Im Netz bin ich auf eine neue Methode aufmerksam geworden, mit der Wäsche ganz sparsam zusammen faltbar ist. Da Platz bei uns Mangelware ist, habe ich das mal getestet und ich bin begeistert. Sogar mein Mann fand es großartig, so dass wir zum Möbelschweden gefahren sind um unseren Kleiderschrank mit Schubladen auszustatten. Wir sind total erstaunt, wie viel Platz wir nun haben. Mehr dazu gibt es mal in einem separaten Post.

2.Nächtliches Sprechen bin ich von unserer Großen gewohnt. Dabei ist es aber meist ein Schreien, Weinen oder eben der Nachtschreck. Der Sohnemann macht nun ebenfalls Geräusche: Er lacht. Ein richtig lautes, mitreißendes, fröhliches Lachen und ich liebe es!

3. Als kleines Mädchen, vielleicht so mit 6 Jahren, hatte ich einmal eine rote Schatzkiste, in der ich damals ein paar Kostbarkeiten eingeschlossen habe. Im Laufe der Jahre habe ich den Schlüssel verloren, doch die Kiste konnte ich nicht entsorgen. Nun hat es mein Mann endlich geschafft sie zu öffnen! Ich habe nicht schlecht gestaunt!

IMG_20160802_185415

4.Das gute Gefühl des letzten Wochenendes klingt immer noch bei mir nach. Auch wenn der Alltag natürlich sofort und unerbittlich wieder da ist, werde ich immer noch glücklich, wenn ich an meinen Ausflug denke. Ich hoffe, das bleibt noch eine Weile.

5.Diese Woche wurde mein Gewinnspiel ausgelost. Ich hatte erst doch etwas Angst, ob überhaupt jemand mitmacht, doch letztendlich sind einige zusammengekommen. Ich habe mich wirklich über die rege Teilnahme gefreut und bin glücklich, dass soviel Menschen mich lesen.

Wie war eure Woche?

 

Nach einer Idee von Buntraum.at

 

 

Kommentar verfassen