Vegane Suppe mit Klößchen

Ich habe es ja bestimmt schon einmal erwähnt, ich liebe Suppen! In allen Variationen und Geschmacksrichtungen.

IMG_8822

Diese klassische Suppe mit Suppengrün ist ein Favorit meines Mannes. Und dazu gehören auch Klößchen. Ich habe lange experimentiert bis es geklappt hat, aber nun bin ich endlich zufrieden.

Sie sind lecker, fest aber dennoch fluffig und sie sind vor allem eins: immer sehr schnell weg!

Hier folgt nun mein Klößchenrezept, bei der angegebenen Menge werden es etwa 14 Klößchen. Oft verdoppeln wir gleich die Menge, damit wir auch alle genug bekommen.

Man nehme:

  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 100 g fein gemahlener Hartweizen
  • 200 ml Gemüsebrühe

Die Gemüsebrühe wird in einen kleinen Topf zum Kochen gebracht. Das Mehl wird schnell eingerührt, wenn die Masse fest wird, dreht man die Hitze runter und lässt es abkühlen.

Die abgekühlte Masse kann noch nach Belieben gewürzt werden, ich nehme meist nur Pfeffer und etwas Salz, und dann werden die Klößchen geformt.

IMG_8816

Die Klößchen müssen anschließend noch gekocht werden. Wenn sie oben schwimmen, sind sie gut. Ich mach das oft direkt im Suppen topf, allerdings kann die Suppe dann generell etwas trüber erscheinen. Wenn sie richtig klar sein soll, dann können die Klößchen in einem extra Topf gekocht und erst anschließend hinzugefügt werden.

Für die restliche Suppe schneide ich Suppengrün klein. Ich kauf allerdings nie diese abgepackten Minidinger, sondern nehme von allem etwas mehr und frier mir die Reste dann ein.

IMG_8812

Das Gemüse brate ich an und lösche es mit circa 2 bis 2 1/2 Litern Gemüsebrühe ab. Anschließend koche ich alles auf zusammen mit einem Lorbeerblatt und etwas Piment auf. Ich mag das Gemüse immer lieber mit etwas Biss, also gebe ich rechtzeitig kurz vor Ende der Garzeit meine Suppennudeln hinzu. Im Bioladen habe ich ganz wundervolle Vollkornbuchstabennudeln ohne Ei entdeckt, so isst dann selbst meine Große etwas von der Suppe.

Kurz vorm Servieren kommt dann noch Petersilie dazu und alles wird noch einmal abgeschmeckt.

IMG_8819

Vielleicht ist diese leckere Suppe ja noch eine tolle Idee, falls ihr noch eine Vorspeise für Weihnachten braucht?

Guten Appetit!

Kommentar verfassen