Unsere Kunstausstellung

Unser Tochterkind malt sehr gerne. Ich finde das klasse und möchte ihre Mühe und ihre Werke gerne würdigen und natürlich auch ansehen. Wir haben an unserem Küchenschrank schon jede Menge kleben, aber da nun auch der Sohnemann kreativ wird, ist der Platz dort knapp bemessen.

IMG_8738

In unserer Wohnung haben wir einen sehr großen Flur, den wir als Lebensraum nutzen und der gerne bespielt wird. Dort steht auch die Spielküche. Sie ist direkt gegenüber von unserer Küche und so wird gerne paralell gekocht, bzw. die Essenskreationen der Kinder werden in die Küche serviert. Da sollte der Weg nicht so lang sein.

Und wie es immer so ist, kam mir abends im Bett die Idee, dort eine kleine Kunstausstellung zu eröffnen. Bei unseren sonstigen Umräumaktionen fiel mir eine alte Leiste in die Hände, die sich wunderbar eignete. Sie wurde in 3 gleich große Teile zersägt und einfach an die Wand genagelt.

IMG_8728

Zum Befestigen der Bilder habe ich mir Holzwäscheklammern ausgesucht. Die könnten noch mit Masking Tape oder schönen Webbändern beklebt werden, ich habe mich aber dagegen entschieden. Die Bilder sind ja meist schon bunt genug.

Zum Ankleben der Klammern empfehle ich eine Heißklebepistole. Ich habe die Wäscheklammern angebracht als die Leiste schon hing, denn ich wollte die Nägel mit der Klammer verdecken. Wem das zu umständlich ist, der kann es natürlich auch anders rum machen.

IMG_8734

Nach einer kurzen Trockenpause ist auch schon alles startklar zum lustigen Bilder anklammern. So bekommen die Werke die Anerkennung, die sie verdienen und die kleinen Künstler können ihre Werke stolz unseren Gästen präsentieren.

IMG_8740

Alles Liebe,

eure Sandra

Kommentar verfassen